Willkommen auf der Homepage des Österreichischen Generalkonsulats in Krakau
Besuchen Sie uns im Büro des Konsulats in Krakau,
ul. Armii Krajowej 19/ 3. Stock (Lageplan...)
Öffnungszeiten: Montag - Freitag, 10.00 - 12.00 Uhr
Kontakt: tel.: +48 / 12 / 410 56 41; fax: +48 / 12 / 411 15 00
e-mail: office.krakow@konsulataustrii.com

MPotocka 3a

Dr. Maria Anna Potocka, Kunstkuratorin und Direktorin des Museums für zeitgenössische Kunst in Krakau MOCAK wurde mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde in der Österreichischen Residenz in Warschau vom Botschafter der Republik Österreich in Polen Herrn Dr. Thomas M. Buchsbaum in Anwesenheit des Österreichischen Honorargeneralkonsuls in Krakau, Herrn Andrzej Tombiński überreicht. An der Feierlichkeit haben prominente Gäste aus der Wissenschafts – und Kulturszene Polens teilgenommen. (mehr …)

CarlosMArtin_

Carlos Martin y sus Caballeros to pochodzące z Austrii trio wykonujące muzykę łączącą jazz z tradycyjną i popularną muzyką od Buenos Aires, przez Hawanę, Nowy Jork, Andaluzję, po Paryż. Zespół wykorzystuje na koncertach instrumenty nietypowe tak, jak tarka do prania czy rzadko dziś spotykana drumla.
AccepDance to z kolei polsko-austriacki projekt Martina Wesely i Piotra Domagały z udziałem Olega Dyyaka, Andreasa Schiffera i Flo Hupfaufa. Zespół zaprezentuje autorską muzykę z elementami jazzu, folku i improwizacji.

Martin Wesely – gitara, mandolina, śpiew
Floriano Saltarello – kontrabas
Andrès Barca – bębny

Veranstalter: Österreichisches Kulturforum
Sonntag, 16.07.201, 19.30 Uhr
Cafe Arka, Lanckorona 101, Lanckorona
Im Rahmen des Festivals “Terra Artis“

Eintritt frei

accepDance

accepDance ist ein gemeinsames Projekt von fünf Musikern, die in Tirol und Krakau leben. Im Vordergrund steht nicht eine zu bedienende Sparte mit ihrem zu erschaffenden Produkt, das vermarktet werden soll, sondern die Akzeptanz der unterschiedlichen Musiziertraditionen und Persönlichkeiten der Beteiligten. Die menschliche Kommunikation als Leitfaden soll zu einem fruchtbaren Austausch musikalischer Sichtweisen und Ideen und endlich zu einem großartigen Klangerlebnis führen. (mehr …)

Ernst Wally

Ernst Wally, geb. 1976 in Wien, ist Absolvent des Wiener Musikgymnasiums. Er studierte Orgel (Franz Falter, Michael Radulescu), Komposition (Michael Jarrell, Frédéric Durieux), Kirchenmusik und Musikerziehung. Nach seiner Tätigkeit als liturgischer Organist an verschiedenen renommierten Kirchen Wiens erfolgte seine Berufung an den Wiener Stephansdom zunächst als Assistent der Dommusik, 2010 als hauptamtlicher Organist an St. Stephan, im Jahr 2016 erfolgte seine Ernennung zum Domorganisten zu St. Stephan/Wien. (mehr …)